Schlagwort-Archive: Sophie Wollner

ÖH der Uni Wien beantragt Prüfung von E-Voting beim VfGH

Die Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH) der Uni Wien beantragt den Einsatz von E-Voting auf Verfassungswidrigkeiten vom Verfassungsgerichtshof prüfen zu lassen (via futurezone): Die beiden Vorsitzenden, Fanny Rasul von den Grünen und Alternativen StudentInnen (GRAS) und Sophie Wollner vom Verband Sozialistischer StudentInnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter internetwahlen, recht, uni | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

BMWF behindert ÖH-Wahlkommissionen!

Eine Presseaussendung als Antwort zur Organisation der Quelltext-Analyse ging vor kurzem raus (original OTS): ÖH Uni Wien: BMWF behindert Wahlkommissionen bei der E-Voting Kontrolle Utl.: Überprüfung des E-Voting-Systems durch die ÖH wird verhindert Wien (OTS) – Das Recht der Wahlkommissionsmitglieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e-voting, internetwahlen, konferenzen und veranstaltungen, uni | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

„E-Voting noch viel schlimmer als Briefwahl“

Sophie Wollner (VSStÖ) im Standard-Interview: „E-Voting ist eine Beschneidung des geheimen und freien Wahlrechts. Das ist noch schlimmer als die Briefwahl. Jeder kann mir reinschauen, was ich wähle, ich kann unter Druck gesetzt werden. Und das Schlimmste: Ich weiß nie, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e-voting | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen