Norwegen evaluiert Internetwahlen

In Norwegen werden derzeit Internetwahlen für 2011 überlegt, um „die Wahlbeteiligung zu steigern“. Zunächst sollen Onlinewahlen nur testweise in einigen ausgewählten Bezirken möglich sein. The Norway Post berichtet (via Paper Vote Canada):

The Ministry of Local Government and Regional Development is now working on a plan to test the possibility for allowing Norwegians to cast their vote from the home PC at the municipal elections in 2011.

Laut einer Befragung von NRK TV wird E-Voting nicht gerade besonders stürmisch willkommengeheißen, da „die Wähler auf die Papierwahl-Erfahrung nicht verzichten wollen“.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter international, internetwahlen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s