Monatsarchiv: Mai 2008

politcamp, tag 1

nach der iChat präsentation von peter purgathofer, die eine gute einführung in die probleme des e-votings brachte, hielt ich meinen nicht gerade überrannten beitrag. mehr eine offene, zu peters vortrag nachfolgende diskussion über risiken von e-voting. hier ein gespräch / … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e-voting, news | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

neue studie zu e-demokratie von prosser

in einem standard artikel wurde eine neue repräsentativumfrage des wu professors alexander prosser, der e-voting.at gegründet hat (die konkurrenz zum kompetenzzentrum), beschrieben. diese studie bringt, wie andere studien über e-demokratie oder e-partizipation, wieder mal nahe liegende zusammenhänge zum vorschein: der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e-voting | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

politcamp

mal bissl werbung machen… helge hat mich erfolgreich überredet, also werde ich auch aufs politcamp (die kleine schwester des barcamps) in graz gehen und vielleicht auch etwas über e-voting sprechen. die nächste ausfahrt ist somit auch gesichert, falls das wetter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter news | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

was haben internetwahlen und sex gemeinsam?

die – offen gestanden – äußerst lustige kampagne der jungen övp fordert internetwahlen, auch mal für zwischendurch. für junge leute von heute, die zwischen saufgelagen auf studentenparties und sexorgien gar nicht mehr aus den bett kommen / wollen. na? wer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e-voting | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

e-voting: „skepsis seitens der SPÖ“

in der futurezone erschien heute ein artikel über die gestrige diskussion im rahmen des „forum parlament“, einer diskussionsveranstaltung des parlaments, leider nur für geladene gäste. eine davon war ich und empfand die veranstaltung – wie ich bereits getwittert hab – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e-voting | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

e-voting in ö frühestens in 10 jahren

hör ich gerne. ein eigentlich gar nicht so kritisches interview mit Reinhard Posch in der futurezone (smi, danke für den hinweis): Man geht nicht wählen, weil es die Möglichkeit zum E-Voting gibt. Es geht eher um den Serviceaspekt und um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e-voting | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen