internet-wahlen + online-überwachung = ?

hmm? g. orwell lässt grüßen. (auch auf quintessenz.at)

ich bin jedenfalls gespannt, was bei der aktion von überwachungsstaat.at heute am 5. märz beim petitionsausschuss rauskommen wird

bigbrother.jpg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter e-voting abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu internet-wahlen + online-überwachung = ?

  1. robie schreibt:

    wie wahr, wie wahr …

  2. electrobabe schreibt:

    nachtrag zum heutigen petitionsausschuss:

    „Pilz war erzürnt darüber, dass die Petition gegen das Sicherheitspolizeigesetz, die von 25.000 Menschen unterschrieben worden war, nicht dem Innenausschuss zur weiteren Behandlung zugeteilt wurde. Dieser Antrag wurde abgelehnt, stattdessen soll eine Stellungnahme von Innenminister Günther Platter zu der Petition eingeholt werden.“ [Quelle: http://derstandard.at/?url=/?id=3252380%5D

  3. Pingback: SPG ade « electrobabe.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s