Hacker bekam Zugriff auf Floridas E-Voting-System

In einem Beitrag von zeropaid (danke für den Hinweis @VividVisions) wird über den Hacker Abhaxas berichtet, der an Teile der E-Voting-Datenbank Floridas kam und ins frei Internet postete (auf Paste2 oder PasteBin). Damit wollte Abhaxas beweisen, dass man leicht Zugriff auf das E-Voting-System bekäme und Daten ändern könne.

Abhaxas schrieb als Einleitung zu seinem Dump:

So, this is a little ironic. Here is inside details of florida voting systems. Now.. who still believes voting isn’t rigged? If the United States Government can’t even keep their ballot systems secure, why trust them at all? FAIL!

In den letzten Tagen fanden einige Hacks (z.b. auf Apple oder Sony) von Anonymous  und LulSec statt. Wir bleiben gespannt, ob sie sich nach diesem Angriff vielleicht auch E-Voting-Systemen widmen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter international abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s